Suppenküche


                                                                                                                                                                                                                                                                  

 

Im Jahr 2005 wurde eine "Suppenküche" im Bürgerhaus eingerichtet. Besucher/-innen mit einem geringen Einkommen haben die Möglichkeit für einen kleinen Unkostenbeitrag eine warme Mahlzeit einzunehmen.  Der Unkostenbeitrag wird zum Kaufen von Produkten für die Zubereitung von Essen in der Suppenküche eingesetzt.   Die Stadt Neubrandenburg unterstützt das Projekt und finanziert die Miete.  In der Suppenküche arbeiten Ehrenamtliche und Arbeitslose. Die Arbeitskräfte   werden über Fördermaßnahmen des Jobcenters MSE Süd Neubrandenburg finanziert (1 Euro-Jobs).

Die Besucher/-innen können in einem großen freundlichen Raum ein warmes Essen und ein Getränk zu sich nehmen.  Die Suppenküche, ist auch ein Ort der Kommunikation.   Es wird montags, mittwochs und freitags gekocht.

 

 

                                    Öffnungszeiten                      Mo, Mi + Fr                       11:30 Uhr - 12:30 Uhr   

                                    

                                                                                   Ansprechpartnerin:          Frau  E. Werkmeister